Leistungen 2017-09-26T14:05:59+00:00

Sinnvolle Diagnostik, fortschrittliche Medizin und der gute Kontakt zum Tierbesitzer…

…das sind die drei Säulen, auf denen unser Verständnis von Tiermedizin beruht. Unser Team von drei Tierärzten und 6 Assistentinnen arbeitet täglich dafür, dass unsere tierischen Patienten dank einer individuellen Behandlungsstrategie schnell wieder fit werden und lange gesund bleiben.

Wir investieren stetig in unsere tiermedizinische Praxisausstattung wie Röntgen und Ultraschall, die eine gezielte, wissenschaftlich fundierte Diagnostik möglich macht. Mittlerweile sind wir ähnlich gut ausgestattet wie eine Tierklinik, allerdings ohne die dort oft entstehende Anonymität und Bürokratie.

Abgestimmte Therapie 
Durch gezielte Untersuchungen erkennen wir sehr genau, was dem Tier fehlt und können gemeinsam mit den Besitzern über eine individuelle Therapie entscheiden, die schnellstmöglich Linderung bringt. Unnötige Belastung des Tieres und Kosten einer längeren, weil nicht zielgenauen Behandlung, reduzieren wir so.

Augenmaß statt „Schema F“ 
Bei Gesundheit darf es kein Schubladendenken geben, daher gibt es keine feste Liste an Untersuchungen, die wir immer durchführen und die unnötig das Tier und das Portmonnaie seines Besitzers belasten. Basierend auf der Verfassung des Tieres beim Termin und den vom Tierbesitzer beschriebenen Symptomen empfehlen wir dem Tierbesitzer, welche Untersuchungen sich für eine gute Diagnose eignen. Wir erklären die Ausgangslage und Möglichkeiten genau – denn die Entscheidung für sein Tier trifft jeder Tierbesitzer selbst.

Seidiges Fell, geschmeidige Haut – leider nicht bei allen Tieren ist das so. Wenn es ständig juckt und zwickt, kann auch eine Allergie vorliegen.
Ob eine Allergie gegen ein bestimmtes Futter, gegen Gräser und Pollen oder gegen Flohspeichel vorliegt – wir arbeiten es zusammen mit Ihren Beobachtungen auf. Verschiedene Medikamente oder spezielle hypoallergene Futter aus unserer tierärztlichen Hausapotheke können helfen, wieder ohne Juckreiz oder schlaflose Nächte das Leben zu genießen.
Nicht jedes Tier befindet sich mit sich selbst im stabilen Gleichgewicht. Bachblüten können insbesondere bei Angst, Stress oder Aggressionen helfen, das innere Gleichgewicht zu stabilisieren. Die genaue Beschreibung des Problemes Ihres Lieblings zusammen mit unserer Untersuchung entscheiden über die richtige Auswahl der Blüten, die wir dann in unserer Apotheke zusammenstellen.
Veränderte Blutwerte ermöglichen ein frühes Erkennen von Krankheiten und somit einen frühen Therapiebeginn. Nicht nur ältere Tiere profitieren davon, auch vor Operationen erhöht die Blutuntersuchung die Sicherheit für den Patienten. Wir können in unserem eigenen Labor alle wichtigen Werte in kürzester Zeit vor Ort untersuchen.
Verschieden große Endoskope bringen Licht ins Dunkel. Mit dem Rhinoskop können wir bis tief in die Nase hinein schauen, das Bronchoskop bringt Aufschluss über Erkrankungen des Atmungsapparates, und mit dem Gastroskop können wir unter Narkose in den Magen oder sogar bis in den vorderen Dünndarm hineinschauen. Gewebeproben werden endoskopisch entnommen und Fremdkörper oder andere Ursachen für chronisches Erbrechen oder Niesen tauchen aus dem Verborgenen auf.
Goldimplantate werden bei Tieren eingesetzt, die an chronischen Rückenschmerzen oder an Hüftdysplasie leiden. Die Implantate werden von uns mit speziellen Nadeln unter Kurznarkose an Akupunkturstellen verbracht. Sie verbleiben dort lebenslang. Das Gold reduziert den Schmerz dauerhaft und kann so die Lebensqualität erheblich verbessern.
Angeborene Herzerkrankungen, ein Nachlassen der Herzleistung beim älteren Patienten, Herztumore oder Herzklappenentzündungen? Das Schreiben eines EKG, Blutdruckmessung, eine Röntgenuntersuchung der Lunge oder eine Herzultraschalluntersuchung führt zur klaren Diagnose!
Und mit Ihnen zusammen besprechen wir dann die Therapiemöglichkeiten – heute gibt es tolle Möglichkeiten zu helfen.
Nicht zu viel und nicht zu wenig, nicht zu oft, aber auch nicht zu spät:
Impfungen ermöglichen einen effektiven Schutz gegen schwerwiegende Erkrankungen, die oft auch für Menschen ansteckend sind. Wir beraten Sie, welche Impfung für Ihren Liebling wichtig ist und welche Impfabstände ihn ausreichend schützen.
Ob Kastration, Entfernung von Tumoren, Magendrehung, Kaiserschnitt oder Kreuzbandriss im Knie – unser eingespieltes Team von Tiermedizinischen Fachangestellten und Tierärztinnen und Tierärzten kümmert sich bei Operationen um die Sicherheit der Narkose und um eine fachgerechte Operation. Nach der Operation verbleiben die Patienten unter genauer Aufsicht auf unserer Station. Sobald sie wieder richtig fit sind, dürfen Sie nach Hause – das ist fast immer noch am selben Tag möglich.
Entspannte Tiere genießen es, wenn der Besitzer beim Röntgen anwesend ist. Bei sehr ängstlichen oder schmerzhaften Patienten hingegen hilft eine nur wenige Minuten andauernde Sedation, Röntgenbilder stressfrei in optimaler Qualität zu erstellen. Die Bilder erscheinen nach kurzer Zeit in hoher Qualität auf dem Bildschirm und werden dann mit Ihnen zusammen besprochen.
Leider bleibt die Zahl von Tumorerkrankungen beim Tier hoch. Durch die schmerzlose Entnahme weniger Tumorzellen und die Untersuchung im eigenen Labor können wir Ihnen rasch sagen, ob eine Operation sinnvoll ist.
Diese kann danach zeitnah bei uns fachgerecht durchgeführt werden.

Jetzt im Wurmkalender eintragen.

Anmeldung